FMB auf der EMO 2019

Bald ist es wieder soweit. Die EMO in Hannover öffnet ihre Pforten. FMB ist natürlich mit dabei und begrüßt alle Maschinenbaubegeisterten.

28.08.2019

 

Bei FMB steht 2019 alles im Zeichen des Wandels. Um die Produktpalette auf zukünftige Anforderungen vorzubereiten, wird eine umfangreiche Serienumstellung durchgeführt. Neue Konzepte, neue Komponenten, neue Bedienung. Alle Neuheiten sind mit im Gepäck und stehen zur ausführlichen Begutachtung bereit.
Lassen Sie sich vor Ort überzeugen:

FMB turbo 3-36 HD / SFB-310 eco:

  • Ein Lademagazin mit integrierter Hochdruckanlage. Durch den kompakten Aufbau und die Integration aller Komponenten nutzt der 3-36 HD die verfügbare Stellfläche voll aus. Die intuitiv gestaltete Bedienoberfläche setzt neue Standards in Bedienbarkeit und Anwendung.

FMB SL 80 V:

  • Ein Kurzstangenlader für die Verarbeitung von Rund- und Profilmaterial bis zu einem Durchmesser von 80 mm. Vor Ort werden zwei verschiedene Bevorratungssysteme vorgestellt. Der SL 80 V „Schiefe Ebene“ ist mit der großzügig dimensionierten seitlichen Materialauflage für flexible und prozesssichere Beladung unabhängig vom Durchmesser der Materialstange ausgestattet. Für die Verarbeitung von schwerem Stangenmaterial mit einem Durchmesser > 50 mm präsentiert sich der SL 80 V „Lift“.

FMB minimag 20:

  • Ein Lademagazin das nach dem Prinzip des einstufigen Vorschubs arbeitet und so ökonomische Materialstangenwechselzeiten und ein besonders prozesssicheres Aufziehen auch von Materialstangen mit kleinen Durchmessern ermöglicht.

FMB turbo 5-65:

  • Ein Lademagazin das nach dem Prinzip des zweistufigen Vorschubs arbeitet. Dies ermöglicht, durch das Einschwenken der Vorschubstange, eine kompakte und somit platzsparende Bauweise. Sein Einsatzbereich sind Einspindel-Drehmaschinen bis 65 mm Nenndurchlass.

unirobot P khs Version S:

  • Ein Handlingsystem mit fünf Schubladenzuführungen für die Roh- und Fertigteile. Geschützt wird der Arbeitsraum durch eine komplette Einhausung die sich auf einem Schienensystem einfach verschieben lässt und so eine perfekte Zugänglichkeit zur Werkzeugmaschine gewährleistet.

unirobot 2PW khs:

  • Ein Handlingsystem mit Palettenwechsler und zwei Transportwagen. Die Automatisierungszelle wird vor der Beladetür der Werkzeugmaschine montiert. Sie ist mit zwei Schächten für Rohteilwagen und Fertigteilwagen ausgestattet.

unirobot 2TB pro:

  • Erstmals wird auf einer Messe eines unserer pro-Systeme gezeigt. Das Handlingsystem mit Transportband ist mit unserem individuell gestaltbarem Schutzzaunsystem FMB uniprotect abgesichert.


Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich vor Ort überzeugen. Das gesamte FMB-Team freut sich auf Ihren Besuch. Sie finden uns in Halle 17 auf Stand A44.

Noch kein Ticket?
Gerne senden wir Ihnen ein kostenloses E-Ticket per Email. Kontaktieren Sie hierfür bitte empfang@fmb-machinery.de.

FMB. FÜR SIE IN BEWEGUNG.