FMB verabschiedet langjährigen Mitarbeiter und CE-Beauftragten

Im Februar wurde Bernward Wohlfahrt, der unter anderem CE-Beauftragter bei FMB war in den Ruhestand verabschiedet.

03.03.2021

Große Erfahrung auf komplexem Gebiet

Bernward Wohlfahrt hat seine Tätigkeit als Konstrukteur im Jahr 2001 bei FMB aufgenommen. Hier betreute er innerhalb der Auftragskonstruktion fast 20 Jahre lang Themen rund um die pneumatische Steuerung der Lademagazine.

Sein Steckenpferd war jedoch das Amt des CE-Beauftragten. In dieser Funktion kümmerte er sich um die Maschinensicherheit und leitete interne Sicherheitsfachkreise. Auf seinen großen Erfahrungsschatz im Bereich der CE-Kennzeichnung war stets verlass. Keine Richtlinie ist ihm fremd und zu jeder noch so kniffligen Anforderung hat er aus dem Stehgreif die passende Norm inklusive Bezeichnung genannt. Im Februar haben Geschäftsleitung sowie Vorgesetzte Herrn Wohlfahrt im Rahmen einer kleinen Feierstunde unter coronakonformen Bedingungen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Für den neuen Lebensabschnitt wünscht FMB alles Gute.

Neuer CE-Beauftragter

Die Nachfolge als CE-Beauftragter tritt Andreas Schwab an. Herr Schwab kann auf langjährige Erfahrung in der Konstruktion von FMB zurückblicken und unterstütze Bernward Wohlfahrt im Laufe des letzten Jahres im Bereich der CE-Kennzeichnung. Gut vorbereitet hat er am 1. März offiziell das Amt des CE-Beauftragten bei FMB übernommen.

FMB. FÜR SIE IN BEWEGUNG.