Stangenlademagazine mit kugelgelagerter Stangenführung

Wenn profilierte Materialstangen reproduzierbar ausgerichtet der Drehmaschine zuzuführen sind.

Stangenlademagazine mit kugelgelagerter Stangenführung unterscheiden sich grundsätzlich von Lösungen mit hydrodynamischer Führung. Immer dann, wenn profilierte Materialstangen reproduzierbar ausgerichtet der Drehmaschine zuzuführen sind, setzt FMB als Führungselement auf kugelgelagerte Buchsen. Auch hier können die Materialstangen länger als die Spindellänge der Drehmaschine sein, so dass das Lademagazin neben der schrittweisen Materialzuführung auch die Führung der rotierenden Stange außerhalb der Drehmaschine übernimmt. Um selbst unsymmetrische Profilquerschnitte optimal führen zu können, setzt FMB Buchsen mit einer Aufnahmebohrung ein, die dem Profil der Materialstange entspricht. Dieses Konzept erlaubt mittels einer von FMB entwickelten und patentierten Ausrichtvorrichtung, die Materialstange in einer exakten und wiederholgenauen Winkelposition in das Spannsystem der Drehmaschine einzuschieben.

Diese Technik eignet sich in der Regel für Stangen mit individueller, hexagonaler oder quadratischer Außenkontur, die als Vollquerschnitt ausgeführt sind. FMB bietet gegenwärtig mit dem kontur 70 eine Maschine für Stangen bis 3,2 m Länge und einem Hüllkreisdurchmesser zwischen 20 und 70 mm an. Bei den verwendeten Stangenmaterialien handelt es sich in der Regel um Stähle, Aluminium und Messing.

Konzipiert wurde diese Technik für den Einsatz an Einspindeldrehmaschinen, die im Kurzdrehverfahren arbeiten. Insbesondere bei der Verarbeitung von profiliertem Stangenmaterial unterschiedlichster Ausprägung können Drehmaschinen mittels eines Buchsenlademagazins von FMB optimal automatisiert werden.

Erfahren Sie hier mehr über die grundsätzliche Bauart und Arbeitsweise des  Lademagazins mit kugelgelagerter Stangenführung

kontur 70 - Der FMB kontur 70 wurde speziell für die Verarbeitung von profilierten Materialstangen konzipiert.

Der FMB kontur 70 wurde speziell für die Verarbeitung von profilierten Materialstangen konzipiert.