Für Sie in Bewegung - Qualität bis in die letzte Schraube ist bei uns selbstverständlich.
Ich würde selbst auch FMB-Produkte kaufen. - Erich Donnewell, Industriemechaniker und seit 2006 für Sie in Bewegung.

Für Sie in Bewegung

Qualität bis in die letzte Schraube ist bei uns selbstverständlich.
Ich würde selbst auch FMB-Produkte kaufen.

Erich Donnewell, Industriemechaniker und seit 2006 für Sie in Bewegung.

Für Sie in Bewegung - Vorbereitung schafft Sicherheit. 
Mit meinem Team optimiere ich Fertigungsprozesse. - Hans-Jürgen Seus, Leiter Arbeitsvorbereitung und seit 1994 für Sie in Bewegung.

Für Sie in Bewegung

Vorbereitung schafft Sicherheit.
Mit meinem Team optimiere ich Fertigungsprozesse.

Hans-Jürgen Seus, Leiter Arbeitsvorbereitung und seit 1994 für Sie in Bewegung.

Für Sie in Bewegung - Die netten Gespräche mit unseren Kunden zeigen mir täglich, 
welch hohes Ansehen unsere Produkte weltweit genießen. - Sandra Holzmeister-Stapf, Mitarbeiterin im Vertriebsinnendienst und seit 1998 für Sie in Bewegung.

Für Sie in Bewegung

Die netten Gespräche mit unseren Kunden zeigen mir täglich,
welch hohes Ansehen unsere Produkte weltweit genießen.

Sandra Holzmeister-Stapf, Mitarbeiterin im Vertriebsinnendienst und seit 1998 für Sie in Bewegung.

Für Sie in Bewegung - Kundenwünsche erfüllen und Potential 
für Weiterentwicklungen aufspüren - das ist mein Beruf. - Michael Blaß, Servicetechniker und seit 2014 für Sie in Bewegung.

Für Sie in Bewegung

Kundenwünsche erfüllen und Potential
für Weiterentwicklungen aufspüren - das ist mein Beruf.

Michael Blaß, Servicetechniker und seit 2014 für Sie in Bewegung.

Für Sie in Bewegung - Bei FMB kann ich Zukunft mitgestalten - 
mit tollen Kollegen. Jeden Tag. - Luisa Oberle, Auszubildende zur Industriekauffrau und seit 2014 für Sie in Bewegung.

Für Sie in Bewegung

Bei FMB kann ich Zukunft mitgestalten -
mit tollen Kollegen. Jeden Tag.

Luisa Oberle, Auszubildende zur Industriekauffrau und seit 2014 für Sie in Bewegung.

Für Sie in Bewegung - Sprichwörtlich eine spannende Ausbildung 
als Fundament für eine solide Karriere. - Halil Göze, Auszubildender zum Elektroniker für Betriebstechnik und seit 2015 für Sie in Bewegung.

Für Sie in Bewegung

Sprichwörtlich eine spannende Ausbildung
als Fundament für eine solide Karriere.

Halil Göze, Auszubildender zum Elektroniker für Betriebstechnik und seit 2015 für Sie in Bewegung.

Reststückklappe

Praktisch ist die Reststückklappe an einem Lademagazin oder Stangenlademagazin: Durch diese Reststückklappe gelangen nicht mehr zu verarbeitende Reststücke von beispielsweise Profilstangen oder Materialstange in den Reststückbehälter. Ein Lademagazin ist ein Handlingsystem in der Zerspanung. Es wird als Materialfluss-System bzw. Beladesystem direkt an der CNC Drehmaschine eingesetzt. Führender Hersteller für Stangenlademagazine ist FMB Maschinenbau, Faulbach am Main. Das Unternehmen produziert Maschinen sowohl für Langdreher und Kurzdreher sowie in spezieller Form auch für den Mehrspindeldrehautomat. Von der Materialauflage gelangen sie in den Führungskanal. Oder aber durch den Bündelförderer. Der Führungskanal als zentrales Element im Lademagazin ist ölgeflutet. Hierdurch wird die Hhydrodynamische Lagerwirkung erlangt. Schließlich wird die Materialstange durch die stabilisierende Lünette in die Drehmaschine direkt in die Hauptspindel vorgeschoben.